ABAP Systemfelder

Ein Überblick

SystemfeldBezeichnungBereich
sy-abcdeEnthält das Alphabet, um auf Buchstaben zuzugreifenKonstanten
sy-batch In einem im Hintergrund (Batch/Job) ablfd. ABAP-Programm auf X gesetzt, sonst leer Batch-/Verarbeitung
sy-binpt Während Verarbeitung BI-Mappen aufgerf. Programmen auf X Batch-/Verarbeitung
sy-calld nach Aufruf über CALL TRANSACTION, SUBMIT,.. auf "X", sonst leer Aktuelle Programm
sy-callr Wert beim drucken, wo Druck gestatet, z. B. NEW-PAGE (progrgesteuert), RSDBRUNT (Selbild) Listen drucken
sy-colno Aktuelle Spalte bei der Listenerstellung. Zählung beginnt bei 1 Listenerstellung
sy-cpage Seitennummer der obersten angezeiten Seite der Liste, auf der das Ereignis ausgelöst wurde Interaktive Listenverarbeitung
sy-cprog Name des akuellen Programms Aktuelle Programm
sy-cucol Horizontale Cursorposition, Zählung beginnt bei 2 Dynpros
sy-curow Vertikale Cursorposition, Zählung beginnt bei Zeile 1 Dynpros
sy-datar enthält PAI "X", wenn mindestens 1 Dynproeingabefeld geändert wurde Dynpros
sy-datlo Lokales Datum des Benutzers, z. b. 19990723 Datum/Uhrzeit
sy-datum Datum Applikationsserver Datum/Uhrzeit
sy-dayst Während Sommerzeit "X" sonst leer Datum/Uhrzeit
sy-dbcnt Anzahl der gelesenen Zeilen bei SELECT - ENDSELECT Datenbankzugriffe
sy-dbname Bei ausführbaren Programmen die verknüpfte log. Datenbank Aktuelle Programm
sy-dbsys Zentrales Datenbanksystem, z. B. Oracle, Informix SAP-System
sy-dynnr Nummer des aktuellen Dynpros Aktuelle Programm
sy-fdayw Fabrikkalender-Wochentag, Mo = 1, .., Fr = 5 Datum/Uhrzeit
sy-fdpos Fundstelle bei Operationen mit zeichenartigen Feldern Zeichenkettenverarbeitung
sy-host Name Applikationsserver SAP-System
sy-index enthält in DO/WHILE-Schleifen die Anzahl der bisher. Schleifendurchläufe Schleifenverarbeitung
sy-langu Sprachschlüssel, z. B. D, meist Anmeldesprache Benutzersitzung
sy-ldbpg bei ausführbaren Programmen das Dbprogramm der verkn. log. Datenbank Aktuelle Programm
sy-lilli Zeile der Liste, auf der das Ereignis ausgelöst wurde, Zählung beginnt bei 0 Interaktive Listenverarbeitung
sy-linct Seitenlänge der Liste. .. ist 0 für beliebig lange Standardliste und >=< für Listen feste seitenläng Listenerstellung
sy-linno Aktuelle Zeile bei der Listenerstellung. Zählung beginnt bei 1, inkl. Seitenkopf Listenerstellung
sy-linsz Zeilenbreite der Liste Listenerstellung
sy-listi Index der Liste, auf der das Ereignis ausgelöst wurde Interaktive Listenverarbeitung
sy-loopc Anzahl der aktuell in bildschirmtabelle (Table-Control) angez. Zeilen Dynpros
sy-lsind Index der Liste, die gerade erstellt wird, Grundliste = 0, bei jedem interaktiv. Listenereignis + 1 Interaktive Listenverarbeitung
sy-macol Beim Drucken Anzahl der Spalten am linken Rand Listen drucken
sy-mandt MandantBenutzersitzung
sy-marow Beim Drucken Anzahl der Zeilen am oberen Rand Listen drucken
sy-modno Indizierung der externen Modi, der aktuelle erste Modus hat 0 Benutzersitzung
sy-msgid Enthält nach der Anweisung MESSAGE die Nachrichtenklasse Nachrichten
sy-msgno Enthält nach der Anweisung MESSAGE die Nachrichtennummer Nachrichten
sy-msgty Enthält nach der Anweisung MESSAGE den Nachrichtentyp Nachrichten
sy-msgv1 Enthält nach der Anweisung MESSAGE die Feldinhalte, die für die Platzhalter der Nachricht verw. w. Nachrichten
sy-msgv4 maximal 4 Einträge "SY-MSGV", siehe "SY-MSGV1" Nachrichten
sy-opsys Betriebssystem Applikationsserver, z. B. Solaris, HP-UX SAP-System
sy-pagno aktuelle Seite bei der Listenerstellung Listenerstellung
sy-pfkey GUI-Status des aktuellen Dynpros Dynpros
sy-prdsn Beim Drucken Namen Spool-Datei Listen drucken
sy-repid Name des aktuellen ABAP-Programms Aktuelle Programm
sy-saprl Releasestand des SAP-Systems, z. B. 46C SAP-System
sy-scols Anzahl der Spalten des aktuellen bildschirmbilds Dynpros
sy-slset Variante, die zum Füllen eines Selektionsbildes verwendet wurde Selektionsbilder
sy-spono Beim Drucken Namen Spool-Nummer Listen drucken
sy-srows Anzahl der Zeilen des aktuellen bildschirmbilds Dynpros
sy-staco Nummer der ersten angezeigten Zeile der obersten angez. Seite der Liste, wo Ereignis ausgelöst wurde Interaktive Listenverarbeitung
sy-stepl Index der aktuellen Zeile in einer Bildschirmtabelle, wird bei jedem Schleifendurchlauf gesetzt Dynpros
sy-subrc Rückgabewert von vielen ABAP-Anweisungen, normal "0", sonst Fehler Rückgabewert
sy-sysid Name SAP-System, z. B. K99 ("CKE", "CKP") SAP-System
sy-tabix zuletzt angesprochene Zeile einer internen Index-Tabelle Interne Tabellen
sy-tcode Name des aktuellen Transaktionscodes Aktuelle Programm
sy-tfill Bei Anweisungen DESCRIBE, TABLE, LOOP AT UND READ TABLE, Zeilenanzahl int. Tab. Interne Tabellen
sy-timlo Lokale Uhrzeit des Benutzers, z. B. 152557 Datum/Uhrzeit
sy-title Text, der im Titelbalken des Dynpros erscheint Dynpros
sy-tleng Bei Anweisungen DESCRIBE, TABLE, LOOP AT UND READ TABLE, Zeilengröße int. Tab. Interne Tabellen
sy-toccu Bei Anweisungen DESCRIBE, TABLE, LOOP AT UND READ TABLE, Wert für intialen Hauptspeicherbedarf vers. Interne Tabellen
sy-tvar0 Systemfeldern werden im Programm Werte zugewiesen, bei TOP-OF-PAGE ersetzt Listen-/Spaltenüberschr. Listenerstellung
sy-tvar9 maximal 10 "SY-TVAR" sind möglich, siehe "SY-TVAR0" Listenerstellung
sy-tzone zeitdifferenz zur Greenwich Mean Time in sekunden, z. B. 3600 Datum/Uhrzeit
sy-ucomm Funktionscode, der das Ereignis PAI ausgelöst hat Dynpros
sy-uline horizontalen Strich der Länge 255 für Listangaben Konstanten
sy-uname Anmeldename des Benutzers Benutzersitzung
sy-uzeit Zeit des Applikationsservers Datum/Uhrzeit
sy-vline vertikalen Strich für Listausgaben Konstanten
sy-wtitl in Anweisungen REPORT, PROGRAM, FUNCTION-POOL auf "N", sonst leer Listenerstellung
sy-zonlo Zeitzone des Benutzers, z. B. CET Datum/Uhrzeit